unwetter.

Ich wuchs mit genau zwei Beziehungsmodellen auf.

  • in dem Einen gab es kaum Nähe – weder körperlich noch sonstwie. Dafür aber jede Menge Streit und Spannungen.
  • in dem Anderen hingegen hing der Himmel voller Geigen und rosaroter Wolken. Es wurde sich geherzt und umarmt, sich beinah bis zur Besinnungslosigkeit geküsst, geliebt und bedingungslos gut verstanden. Streit gab es nie und alles war immer nur toll.

Es ist klar, welches Modell ich mir für mein Leben wünschte, oder?

Continue reading

explosiv.

Dieser Sommer, der sich ja schon vor Wochen dem Ende neigte, hatte es in sich. Er brachte die Liebe und die Sehnsucht. Aber auch Druck, Forderungen und Ansprüche.

In diesem Sommer veränderte sich mein ganzes Leben. Es zeigte mir so überraschend ein neues Gesicht, dass ich es kaum zu erkennen vermochte. Nichts war mehr, wie es einmal war und nichts hatte mehr Bestand. Continue reading