möglichkeiten.

Wenn ich noch einmal von vorne anfangen könnte…

…dann würde ich mir Zeit nehmen. Ich würde geniessen. Jeden Augenblick. Jede Nanosekunde. Mit all meinen Sinnen und dabei würde ich in mich hinein hören. Hinein spüren. Erfassen und erkunden, was all das mit mir macht. Was es in mir auslöst. Was es mich spüren lässt.

Wenn ich noch einmal von vorne anfangen könnte…

…dann hätte ich ein klassisches erstes Date. Wir würden uns verabreden und Du würdest mich mit dem Auto abholen. Ganz Oldschool. Du hättest einen Tisch reserviert und wir würden, etwas verlegen, zu dem Restaurant spazieren. Wir würden uns verstohlen mustern während wir uns Belanglosigkeiten fragen. Vermutlich erinnern wir uns im Nachhinein gar nicht mehr an das, was wir gesagt und gefragt haben.

Wenn ich noch einmal von vorne anfangen könnte…

…dann würde ich mich Dir aufrecht gegenüber setzen und Dich beobachten. Ich würde darauf achten, wie sich Dein Gesichtsausdruck bei den verschiedenen Themen verändert und wie sich zarte Fältchen um Deine Augen herum bilden, wenn Du lächelst. Ich würde genau zuhören, wenn Du bestellst und Dir dabei zusehen, wie Du Dein Essen geniesst. Ich würde mir merken, was Du gerne trinkst und Dich fragen, was Deine Leibspeise ist.

Wenn ich noch einmal von vorne anfangen könnte…

…dann würde ich die Spannung, die sich aufbaut bis wir uns das erste Mal trauen, uns an den Händen zu fassen, bewusst auskosten. Unser erster Kuss wäre ein zurückhaltender und wirklich küssen würden wir uns vielleicht erst beim zweiten Date.

Wenn ich noch einmal von vorne anfangen könnte…

…dann würde ich uns beiden Zeit geben. Wir würden uns nicht von morgens bis abends mit WhattsApp, SMS, Emails und Anrufen bombardieren. Wir würden die Sehnsucht bewusst erleben und uns umso mehr über die wenigen Nachrichten freuen, die wir voneinander bekommen. Wir würden uns nicht alle Ereignisse des Tages auf eine Audionachricht sprechen und zusenden. Wir würden uns nicht jeden Tag einen Guten Morgen und eine Gute Nacht mit einem standardisierten Text mailen. Wir würden uns etwas einfallen lassen. Mal ein Song zum Aufwachen, mal eine Gute Nacht Geschichte am Abend und manchmal auch einfach nur ein Einzeiler, damit wir wissen, dass wir aneinander denken.

Wenn ich noch einmal von vorne anfangen könnte…

…dann würde ich dafür kämpfen, dass uns die Routine nicht einholt. Dass wir immer besonders füreinander bleiben und uns auch dann noch umeinander bemühen, wenn wir schon längst wissen, dass wir es füreinander sind und uns hin und wieder auf die Nerven gehen. Ich würde Dich überraschen und mit Dir all das entdecken, was für mich jetzt noch unbekannt und Neuland ist. Wir würden wandern und die Welt erobern. Kleine Reisen unternehmen und Luftschlösser bauen. Wir würden ordinäre Kinoabende haben und opulente Menüs, die wir gemeinsam kochen. Wir würden einander achten und kennen lernen.

Wenn ich noch einmal von vorne anfangen könnte…

…dann würde ich darauf vertrauen, dass Du mich liebst, auch wenn Du gerade schlechte Laune hast und lieber mit Deinen Freunden um die Häuser ziehst als bei mir zu sein. Dann würden wir einander den Freiraum geben, den wir brauchen, um uns zu entfalten. Dann müssten wir nicht jedes Wort auf die Goldwaage legen, einfach weil wir uns sicher fühlen…

Wenn ich noch einmal von vorne anfangen könnte…

…dann würde ich nicht alles anders machen, aber vieles. Denn genau das hätten wir verdient. Aber vor allem würde ich mich noch einmal ganz neu in Dich verlieben und eine neue, grosse Liebe erfahren, die diesmal für immer ist…

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s