annehmen.

Und irgendwann kommt der Punkt, an dem Du akzeptieren musst, dass Du nicht mit jedem Menschen in Harmonie leben kannst.

Auch wenn Du bis zum letzten Augenblick gehofft hast, dass ihr in Ruhe und Frieden auseinandergehen könnt. Teilt ihr doch gemeinsame Erinnerungen an eine Zeit, die für euch beide so unendlich wichtig war. 

Doch Trennungen bedeuten leider immer auch Schmerz und vermutlich ist es normal, dass man nicht gerade zimperlich miteinander umgeht, wenn der letzte, dicke, schwarze Schlussstrich gezogen wird, gegen den man sich so lange gewehrt.

Das Einzige, was Dir am Ende übrig bleibt, ist, genau das zu akzeptieren, nicht in einen negativen Strudel zu verfallen, Verständnis aufzubringen und Deine eigenen Erinnerungen rein zu halten, während Du lernst zu akzeptieren, dass dieses Ende nun alle Ebenen erreicht hat…

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s