unwetter.

Ich wuchs mit genau zwei Beziehungsmodellen auf. in dem Einen gab es kaum Nähe – weder körperlich noch sonstwie. Dafür aber jede Menge Streit und Spannungen. in dem Anderen hingegen hing der Himmel voller Geigen und rosaroter Wolken. Es wurde sich geherzt und umarmt, sich beinah bis zur Besinnungslosigkeit geküsst, geliebt und bedingungslos gut verstanden. […]

angekommen.

Wie wohl jedes Mädchen, das in einer Kleinstadt aufgewachsen ist, streckte ich schon früh meine Fühler in die vermeintlich weite Welt. Ich wollte sie kennen lernen und jenseits des fast schon dörflichen Miefs, das Leben entdecken. Mich zog es in die nächste Großstadt und von dort immer weiter. Beginnend mit knapp 17 Jahren, begab ich […]

weltreise.

Zu lieben bedeutet immer auch, sich auf eine Reise zu begeben. Wir brechen vom sicheren Ufer unseres bisherigen Seins auf und nehmen Kurs auf das Glück verheißende Land oder auf die Insel der Liebe. Etwas uns Unbekanntes lockt uns vom Vertrauten weg und zieht uns magisch an. Auf einmal werden wir mutig, packen unsere sieben […]